Manche Dinge kann man nicht beeinflussen. Wie oft machen wir Pläne, die dann wieder durchkreuzt werden? Wie oft wollen wir etwas unbedingt und dann kommt es plötzlich ganz anders?
⠀⠀
“Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.” Ein sehr schlauer Satz von John Lennon.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
So wie in diesen Tagen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das spannende dabei: Plötzlich betrifft es uns alle zur gleichen Zeit. Keiner kann sich entziehen. Auf einmal werden uns allen gleichzeitig die Zügel aus der Hand genommen.

Das ganze System des Planens, Tuns und Machens angehalten. Von jetzt auf gleich.
⠀⠀⠀
Und wir sitzen da: Begrenzt auf den eigenen Kosmos, zurückgeworfen und mit uns selbst konfrontiert. Die Zeit scheint still zu stehen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was tun?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Bleiben Sie zu Hause” haben sie gesagt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Tatsächlich war noch nie einfacher, etwas für sich und gleichzeitig für die Gemeinschaft zu tun. Und doch fällt es uns so schwer.
⠀⠀⠀⠀⠀
Weil wir es nicht gewohnt sind. Ohne Beschäftigung, ohne Ablenkung, ohne Gesellschaft…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Einfach inne halten und nichts tun. Eine der schwierigsten Aufgaben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber: Bei allem Unheil, dass mit dem Virus gekommen ist und noch kommen wird: Vielleicht wohnt dem Ganzen aber auch ein Zauber inne…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vielleicht liegt in dieser solidarischen Ruhe, dem gemeinsamen Luft holen und diesem kollektiven Aufatmen auch eine nie dagewesene Chance.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vielleicht rücken wir bei aller Isolation und Desinfektion auf diese Art und Weise wieder ein bisschen näher zusammen und lernen das “wir” wieder zu schätzen und zu kultivieren.

Vielleicht sehen und berücksichtigen wir uns wieder etwas mehr und erkennen, dass wir nicht alleine auf dieser Welt sind. Dass jede unserer Handlungen immer auch im Wechselspiel mit anderen und der Natur steht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vielleicht gehen wir aus dieser Situation auch mit der einfachen Erkenntnis heraus, dass es ohne ein “Wir” auch kein “Ich” gibt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Viele Dinge können wir nur gemeinsam stemmen. Corona gehört dazu.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Bleibt gesund!

Thilo

My home is a car. My bedroom is a rooftop tent, my kitchen is in the trunk and my office is located on the back seat of my 2011 Ford Mondeo station wagon. Since 2016 I am travelling all around Europe. But this is just the beginning...

View all posts

Add comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Thilo

My home is a car. My bedroom is a rooftop tent, my kitchen is in the trunk and my office is located on the back seat of my 2011 Ford Mondeo station wagon. Since 2016 I am travelling all around Europe. But this is just the beginning...

Komm mit zum DACHZELT FESTIVAL 2020!